Vietnamesisch essen gehen in Karlsruhe: Das Bep Xua

Wer Lust auf authentisch vietnamesische Küche hat, der sollte unbedingt mal im Bếp xưa vorbeischauen und bestenfalls (auch unter der Woche) einen Tisch reservieren.

Auf der Webseite und bei Facebook kann man sich über die Gerichte der aktuellen Mittagskarte informieren. Da wir die Abendkarte online nicht finden konnten, und den Aushang am Restaurant nur vom Auto aus erspähten (mal kurz anhalten und rausspringen ist in der Kriegsstraße schlecht möglich), fragten wir via Facebook nach und erhielten freundlicherweise die Speisekarte. Diese ist absichtlich nicht im Netz und wird daher auch nicht von uns verbreitet. Gesagt sei aber, dass es vegetarische Optionen gibt und auch gerne auf Allergien oder Unverträglichkeiten Rücksicht genommen wird (eine separate Allergiker-Karte ist geplant). Gekocht wird ohne Glutamat und mit vielen, frischen Kräutern.

Das Restaurant ist liebevoll eingerichtet, wirkt dabei aber nicht kitschig. Im Hintergrund lief asiatisch anmutende Musik.

Bei unserem Besuch an einem Mittwoch Abend haben wir uns für folgende Vorspeisen entschieden:

Banh Tom (frittierte Süßkartoffeltaschen, serviert mit Kräutern, Salatstreifen und Nuoc Mam Soße) und vietnamesische Sommerrollen mit Tofu und Avocado. Dazu tranken wir ein schön herbes Saigon Export und Mango-Schorle. Insbesondere die Sommerrollen sind uns aufgefallen, mit dem kleingeschnittenen Gemüse, der Avocado und den Reisbandnudeln zusammen mit viel erfrischender Minze. Der Dipp mit Erdnüssen passte ganz hervorragend dazu!

Bei den Hauptspeisen entschieden wir uns für Vit sot me (knusprig gegrillte Ententranchen auf frischem Saisongemüse, serviert mit einer erfrischenden Tamarind-Soße und garniert mit gehackten Erdnüssen) und Cari xao xa ot mit Tofu (Gericht mit hausgemachtem Curry, Kokosmilch, Limettenblätterstreifen und Zitronengras. Serviert mit frischem Gemüse je nach Saison, scharf):

Beim Curry hatten wir um eine gemäßigt scharfe Version gebeten – wir fanden es hatte immer noch eine gute, ausreichende Schärfe, die perfekt mit dem Limettenaroma harmonierte! Auch die Ente in fruchtig, frischer Soße war unglaublich lecker. Bei beidem gab es viel knackiges, auf den Punkt gegartes Gemüse und frische Kräuter dazu.

Statt eines Nachtischs wollten wir die vietnamesische Kaffee- und Eiskaffee-Variante probieren. Es hat sich gelohnt! Der Kaffee hatte ein sehr intensives Mokka-Aroma mit Schokoladennoten. In beiden Gläsern war unten schon eine Schicht gesüßte Milch, die man sich noch ins Getränk rührte. Wir fanden insbesondere den Eiskaffee ganz fantastisch – ein sehr erfrischender Abschluss!

Bep Xua

http://bepxua.de/
https://www.facebook.com/bepxua/

Kriegsstraße 206
76135 Karlsruhe

Montag 11.30  –  14.30 Uhr
Dienstag – Freitag 11.30  –  14.30 Uhr & 17.30  –  22.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 17.30  –  22.00 Uhr

Telefon: 0721 / 8316 8008

(Als Zahlungsmöglichkeiten sind Barzahlung und Gutscheine möglich.)

Mae

About Mae

Grünzeugmöger mit Faible für Süßspeisen. Kocht gerne mit wenigen Zutaten und "nach Gefühl".

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.