Spargelsoße

sosse

Spargelzeit! Für alle, die sich nicht die Butter-und-Ei-Keule mit dem Klassiker Sauce Hollandaise geben wollen, habe ich eine wohlschmeckende Alternative, die man schnell und einfach zubereiten kann, während der Spargel gart und die Kartoffeln kochen:

Spargelsoße
(zwei Portionen)

  • 1 kleine Schalotte oder Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 gestrichener EL Mehl
  • 50 ml Weißwein
  • 75 ml Spargelbrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Zucker
  • Cayennepfeffer (ersatzweise frisch gemahlener weißer Pfeffer)
  • Eventuell etwas Schalenabrieb von einer unbehandelten Zitrone

Die Schalotte oder Zwiebel schälen und fein hacken, dann in der zerlassenen Butter anschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen, das Mehl hineinstäuben und umrühren, wieder auf den Herd setzen und unter ständigem Rühren langsam Weißwein, Brühe (aus dem Spargeltopf) und Sahne hinzugießen. Mit ca. ½ TL Zucker sowie Salz und Cayennepfeffer und eventuell Zitronenschale abschmecken.

Von Familienmitgliedern getestet und für lecker befunden.

(Foto von NGO)

Suppenhanne

About Suppenhanne

Mittelalterliche Mischköstlerin mit einem Hang zum Hanswurstischen.

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.