Spargelsuppe mit Weißwein

„Einen hab ich noch, einen hab ich noch!“ sagte mal ein großer deutscher Komiker – und wir auch!

Natürlich – ein Spargelrezept! Diesmal als leckere Sahnesuppe mit Weißwein und Kerbel.

Spargelsuppe

Spargelsuppe mit Weißwein und Kerbel

Wir brauchen:

  • 800g Spargel der Region
  • einen Becher Sahne
  • Messerspitze Speisestärke
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 1/2 EL Zucker
  • gut 100ml Weißwein (Riesling, Riesling Spätlese (!), Weißburgunder)
  • 1 Handvoll Kerbel und etwas zur Deko
  • Pfeffer aus der Mühle

Den Spargel schälen, die Schalen im kalten Salzwasser langsam aufkochen lassen. Schalen herausnehmen und die Spargelstangen bissfest kochen (7-12 Minuten). Herausnehmen und abschrecken.

500ml von Spargelfond abnehmen und aufheben. Die Stangen in ca. 2cm lange Stücke schneiden. Alle Spargelköpfe und 1/3 vom Rest beiseite legen.

Die Sahne mit der Stärke und dem Spargelfond verrühren. Feingeschnittene Schalotten zusammen mit 2/3 des Spargels in Butter andünsten. Mit Zucker bestreuen und mit dem Weißwein ablöschen. Wieder aufkochen und mit der Sahne/Fond-Mischung auffüllen.

Die Suppe nochmal ca. 15min köcheln lassen. Den Kerbel hinzu und mit einem Mixstab direkt im Topf pürieren. Mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Wein abschmecken. Die Spargeleinlage wieder hinzu und alles zusammen nochmal warm werden lassen. Anrichten, den restlichen Wein in Gläser gießen und servieren. Guten Appetit!

 

Rezept aus Deutschland vegetarisch

 

DocSnyder

About DocSnyder

Codemonkey im wärmsten Zipfel der Republik, Musik- und Filmenthusiast, Törtchenliebhaber.

2 Responses to Spargelsuppe mit Weißwein

  1. SuppenhanneSuppenhanne says:

    Diese Suppe schmeckt sicher besser als der Brei, der mir neulich im Café serviert wurde. Sieht jedenfalls toll aus!

  2. DocSnyderDocSnyder says:

    Danke! :) War auch super lecker!

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.