Mousse au Chocolat

Wer einfach mal was bösartig Süßes braucht, könnte diesem Mousse au Chocolat eine Chance geben.

Was man parat haben sollte:

Zutaten

Zutaten

 

  • 2 Tafeln Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Zucker nach Gefühl/Geschmack (…oder einem beliebigen, aus dem Netz ausgegrabenen Rezept -> 50 g)
  • 2-3 Eßlöffel heißes Wasser/Alkoholika/Kaffee (hier war’s ein extra starker Espresso)
  • Kardamom nach Gefühl/Geschmack (in meinem Fall eine Kapsel)

Die Menge reicht laut Rezept für 4 Personen.
Zu schaffen ist es auch von 2 Personen mit hoher Affinität zu Süßkram (in 2 Etappen).
Länger als einen Tag sollte man eventuelle Reste aber nicht aufbewahren.

Die Schokolade wird im Wasserbad geschmolzen und der frisch gemörserte Kardamom untergerührt. Danach läßt man sie leicht abkühlen.

Schoko

Schoko

 

Die Eier werden getrennt, das Eiweiß geschlagen und kühl gestellt.

Die Sahne wird auch geschlagen und kühl gestellt.

Sahne

Sahne

 

Das Eigelb wird mit dem Zucker und dem frisch gebrühten Kaffee schaumig geschlagen.

Eigelb, Kaffee & Zucker

Eigelb, Kaffee & Zucker

 

In den Eischaum wird die geschmolzene Schokolade eingerührt.

Unter die entstandene zähe Schokomasse werden nacheinander Sahne und Eischnee gehoben. (…wirklich fotogen ist das nicht mehr. ;) )

Mousse

Mousse

 

Nun noch tapfer sein und die Schüssel für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank verbannen.

Dann kann’s losgehen:

Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

 

Viel Spaß damit!

Mae

About Mae

Grünzeugmöger mit Faible für Süßspeisen. Kocht gerne mit wenigen Zutaten und "nach Gefühl".

One Response to Mousse au Chocolat

  1. SuppenhanneSuppenhanne says:

    Oooh jaaa, schon die Zubereitung ist ein Genuss! Muss ich unbedingt auch mal wieder machen (Kardamom ist eine sehr gute Idee) … Danke für das anregende Rezept! Willkommen im Blog!

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.