Die Sache mit dem Käsekuchen…

…ist die, daß mir das Backen einfach im Blut liegt und Käsekuchen sowieso der tollste Kuchen für mich ist. ;)

Und wer mit mir zu tun hat weiß, daß ich eine enge Beziehung zur Ironie pflege. Kurzum…Backen ist für mich eine Achterbahn der Gefühle. Böse Zungen behaupten, man könnte mich dabei beobachten wie ich verzweifelt vor dem Ofen kauere und „Ich kann einfach nicht backen“ in Dauerschleife sage.
Aber was macht man nicht alles um Jemandem eine Freude nach langer Autofahrt zu bereiten (und um einhändig fotografieren zu üben).

Für diesen cremig leckeren Käsekuchen braucht man mal wieder den Mürbeteig des Vertrauens oder folgendes:

  • 250g Mehl (hier 1050er Dinkelmehl)
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100g Marmelade (hier kernlose Himbeermarmelade)

Alle Zutaten bis auf die Marmelade zusammenwerfen und verkneten.
Danach für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mürbeteig

Mürbeteig

 

Im Anschluß den Teig in eine 26er Kuchenform basteln, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Marmelade darauf verteilen.

der Boden

Der Boden

 

Für die Füllung braucht man

  • 250g Quark
  • 2 Becher süße Sahne
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 P. Vanillepuddingpulver oder 40g Stärke & Vanillemark

Alle Zutaten verrühren und auf den Kuchenboden gießen. Nach 50 bis 60 Minuten bei 180°C sollte ein Käsekuchen entstanden sein.
(Auf eigene Irrwege wird hier lieber nicht eingegangen.)

die Füllung

Die Füllung

 

Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Mir persönlich schmeckt er gekühlt noch besser. Aber lauwarmer Käsekuchen ist trotzdem besser als kein Kuchen. ;)

Käsekuchen

Käsekuchen

Mae

About Mae

Grünzeugmöger mit Faible für Süßspeisen. Kocht gerne mit wenigen Zutaten und "nach Gefühl".

2 Responses to Die Sache mit dem Käsekuchen…

  1. SuppenhanneSuppenhanne says:

    Hat doch super geklappt! :-)

  2. MaeMae says:

    Danke Dir!
    Aber mir und gewissen Müttern ist er zu braun. ;)

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.