Glutenfreie Männerbrote und süsse Bio-Schnitten: Jute Bäckerei in Berlin

Viel Zeit haben wir nicht. Es ist Freitag, 13:25 und wir haben Ambitionen in den kommenden vier Stunden einen Bäckereibesuch, eine Stadtrundfahrt und den Weg ins Hotel hinter uns zu bringen. Vom Hauptbahnhof fahren wir zum Alex, laufen (unsere Köfferchen an der Hand) diverse Treppen hinauf und wieder hinunter. Wir steigen dann in die U8, während die Anspannung und der Hunger proportional zueinander wachsen. 10 Jute Baeckerei klEndlich ein belegtes Baguette in einer Bäckerei kaufen! Yeah! Wahnsinn!  12 Jute Baeckerei kl An der Eberswalderstrasse angekommen, zeigt uns Google Maps den Weg in die Schönhauserstrasse 52A. Neben Rossman finden wir sind, die Jute Bäckerei. Berlin’s erste glutenfreie Biobäckerei.08 Jute Baeckerei kl

„Wenn nicht in Berlin, dann wo?“ sagten sich Freda und Friedrich Gilsa. Der Hesse und die Niedersächsin machten Nägeln mit Köpfen und eröffneten vergangenen Sommer eine glutenfreie Bio-Bäckerei am Prenzlauer Berg. 17 Jute Baeckerei klSie schließen damit eine Marktlücke, keine Frage. Und man merkt schnell: hier ist alles etwas anders als sonst. Das Bestellen – trotz Internet! – ist auf die Ferne etwas mühselig. Das Brot ist nicht nur glutenfrei, es heißt auch anders als in gängigen Bäckereien. Anstatt „Baguette“; „Toastbrot“ und „Kastenbrot“ sagt man hier „Cay“, „Moritz“ und „Jürgen“. Die Kuchen und Teilchen sind nach Frauen benannt. „Caro“, „Vivi“ und „Tona“ – süße Schnittchen eben. Was Alice Schwarzer wohl davon halten würde?11 Jute Baeckerei kl

Da wir uns wenig unter den Namen vorstellen können und anhand der Webseite nicht allen Namen ein Brotbild zuordnen können, rufen wir an. Zuvorkommend werden wir beraten und erhalten detailliert Antwort. So soll’s sein! Nun ist endlich Freitag und wir betreten die Bäckerei mit hohen Erwartungen. Danielle, die hinter dem Tresen arbeitet und mit uns telefoniert hat, erkennt uns und begrüßt uns herzlich.03 Jute Baeckerei kl

Gehetzt von unseren ambitionierten Touristenplänen legen wir unsere Sachen im rustikal-spartanischen-Stil eingerichteten Café ab. Danielle und Freda zeigen uns die am Vortag aufgegebenen Bestellungen. Ich entscheide mich noch fix für einen Cappuccino. Man verspricht, er wird gleich gebracht.02 Jute Baeckerei kl

Zeit für eine Erkundungsjagd! Die Jute Bäckerei besteht aus drei Räumen: Verkauf, Café und Backstube. 07 Jute Baeckerei klIm Verkaufsraum liegen sämtliche Brote und Brötchen hinter einer Glasscheibe oder aneinander gereiht auf Holzregalen an der Wand. 14 Jute Baeckerei klIm Café genießt man an mehreren Holztischen und Couchecken Kaffee und Kuchen. 09 Jute Baeckerei klAm Wochenende genießt man an ihnen sein Frühstück. Statt IKEA-Regalen haben die Inhaber alte Weinkisten an die Wand gehängt. In ihnen liegen glutenfreie Mehlsorten, gefüllt in geschmackvollen Einmachgläsern an denen in Hand beschriftete Etiketten hängen.13 Jute Baeckerei kl Die Backstube darf ich auch kurz betreten und sogar fotografieren. Auch so soll’s sein! Eine offene Backstube ist in der Regel eine gute Backstube. Küchenmaschine, Mehlsäcke und Garraum sind das Reich von Guido Tauer. 15 Jute Baeckerei klEr entschuldigt sich, dass die Aktion eigentlich schon vorbei ist und er gerade dabei ist ordentlich aufzuräumen. Ist doch nichts Schlechtes?05 Jute Baeckerei kl

Wieder zurück am Tisch geht es auch schon los. 18 Jute Baeckerei klMein Cay (Baguette) ist mit Salat, Tomaten und Bruschettaaufstrich belegt und trägt eine braune Papphülle mit glutenfrei-Zeichen. Ein bisschen wie beim Bäcker früher fühlt man sich ja schon. Ich setze zu einem herzhaften Biss an. Mjam! Mein Shirt ist nun voller Bruschettaaufstrich. Ich lasse mich nicht beirren. Mein Koffer ist voll frischer Kleidung und weg gewischt ist per Definition zumindest vorübergehend sauber. Ein Weilchen sitzen meine Begleitung und ich uns beim-Essen-singend-gegenüber und freuen uns über Aussehen, Qualität und Geschmack von Cay. Das Baguette ist saftig, kompakt und schmeckt wie ein dunkles Brot schmecken soll – kein bisschen sauer! Auch eine Krume ist vorhanden, bei glutenfreien Broten gar nicht so einfach hinzubekommen. Mein Gegenüber murmelt etwas von „orgasmisch“, und meint damit nicht das unanständige, nach einem Mann benannten Baguette und wie es nach unten hin nachgab, sondern wie toll ihr das dunkle Baguette schmeckt. Ich kann ihr nur zustimmen. Die Reise hat sich gelohnt!

Dann esse ich meinen Brownie (Vivi). 16 Jute Baeckerei klOh! Ich denke an Chocolate Lava Cake. Vivi ist schön dunkel, saftig und fluffig, aber nicht voller Luft. Sie ist überzogen mit einer reichhaltigen Schokoladencreme, von der genau die richtige Menge aufgetragen wurde. Biss für Biss werde ich verführt. Meine Begleitung fragt, ob ich schon mal Pornokuchen gegessen habe. Der käme Vivi bestimmt ziemlich nahe. Langsam aber sicher erkenne ich einen Trend: Liebe, Lust und Sinnlichkeit spiegeln sich in den Produkten der Jute Bäckerei wieder.19 Jute Baeckerei klWir sind überzeugt und würden am liebsten alles kaufen, was die Auslage noch so hergibt. Aber: weitere Pläne rufen und glutenfreies Brot hält sich ja bekanntlich nicht lang ohne einen Froster. Wir beschließen vielleicht Sonntag wieder zu kommen und für den Weg noch ein paar Teilchen mitzunehmen. 01 Jute Baeckerei klAn dieser Stelle merkt man, dass die Jute Bäckerei ein noch junges Unternehmen ist. Wir erhalten unsere Teilchen auf dünnem Karton, welches wir in dünne Papiertütchen packen dürfen. Die Papiertütchen schmiegen sich an die Teilchen, sie fetten. Ich kann die Mitbringsel so unmöglich in meine Handtasche tun und habe keine Plastiktüte oder ähnliches. Umweltschutz und Klimabilanz verbessern? Mit mir als autofreie vegetarisch lebende Person bitte immer. Es muss aber auch praktikabel sein. Ein kleiner Pappkarton, wie bei Schweiger’s Mint in Frankfurt am Main oder Mini-Kuchenkartons wie bei Törtchen Törtchen in Köln wären um Ecken sympathischer gewesen. Es hilft nichts. Ich trage ich die kommenden drei Stunden nicht nur meinen Koffer am Rechten, sondern auch meine Handtasche und eine fragile Papiertüte an meinem linken Arm quer durch Berlin. So hatte ich mir das nicht vorgestellt.04 Jute Baeckerei kl

Traurig, weil wir so weit weg von Berlin wohnen, aber auch glücklich ihre Bekanntschaft gemacht zu haben, verlassen wir die Jute Bäckerei und fahren zurück zum Bahnhof. Caro, Vivi und Tona genießen ihre Sightseeing Tour und winken Schloss Bellevue, Ku’dam und Alex. Wann kommt man – wenn man nichts weiter als ein süßes Schnittchen ist –schon mal soweit rum? Am Sonntag, vor der Rückfahrt, schaffen wir keine zweite Reise zum Prenzlauer Berg. Müssen wir aber auch gar nicht. Die Mutter einer Seminarteilnehmerin erfährt von diesem magischen glutenfreien Ort, und macht einen ausgiebigen Sparziergang durch die herbstlichen Straßen der Hauptstadt. In ihrer Handtasche trägt sie unsere opulente Bestellung und kommt mit mehreren Papptüten zurück ins Hotel. Wie die Geier stürzen wir uns auf Jürgen und Bene (die einzigen Brote, die es am Sonntag in der Jute Bäckerei zu kaufen gibt – die süssen Schnitten sind immer da), Geld wechselt so schnell die Hände. Ich inhaliere auf der Stelle eine weitere Vivi. Sie schmeckt noch besser als am Freitag. Ooooh! 20 Jute BaeckereiIn Köln esse ich Bene und Scheiben von Jürgen – wie sollte es anders sein – mit Bruschettaaufstrich. Ich bin nämlich seit meiner Zöliakiediagnose nicht nur ziemlich brotgeil, sondern auch ständig auf der Suche nach etwas Heißem, dass ich als Belag aufreißen kann. Eine neue Woche beginnt und ich denke an Marlene und ihren berühmten Koffer. Was ist der schon gegen eine glutenfreie Biobäckerei?21 Jute BaeckereiDanke, an Sandra, die dieses Bild gemacht und mir für diesen Blogeintrag zur Verfügung gestellt hat. Es war mir eine Freude mit Dir beim Essen zu singen!

Jute Bäckerei – die glutenfreie Biobäckerei
Schönhauser Allee 52a
10437 Berlin
info@jute-baeckerei.de
http://jutebaeckerei.de/
www.facebook.com/pages/Jute-Bäckerei

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag: 8.30 bis 19.00 Uhr
Sonntag: 10.00 bis 15.00 Uhr
Montag Ruhetag

Außerdem:
Donnerstags von zwölf bis neunzehn Uhr am Ökomarkt am Kollwitzplatz

Mari

About Mari

Salut! Ich bin Mari und wohne nebst Mann und Vogel in Köln. Ich blogge bei Foodgasm über meine Erfahrungen im vegetarischen, glutenfreien Alltag. Ihr findet mich auch auf meinem eigenen, englischsprachigen Blog Gourmari - Vegetarian & Gluten-free. Dort veröffentliche ich viele praktische Tipps zum Leben mit Zöliakie und (z.T. auch vegane) Rezepte, die ich in meiner (leider) winzigen Küche kreiere.

Schreibe einen Kommentar

Please be nice.